Eine der beliebtesten Touristen-Aktivitäten auf der Insel sind die Besuche der Märkte von Mallorca. Anstatt den Morgen schlafend im Hotelzimmer zu vergeuden, empfehle ich lieber früh aufzustehen und einen der Märkte in den Dörfern Mallorcas zu besuchen um dort einen schönen Vormittag zu verbringen. Wer daran interessiert ist eine echte Seite der Menschen kennenzulernen in dessen Ort er seinen Urlaub verbringt, kann dies kaum besser tun, als auf einem Markt in der Mitte eines Dorfes. Auf diesen Märkten in den verschiedenen Dörfern bekommt man buchstäblich alles zu kaufen. Seien es kleine oder große Dinge, bestimmte Zutaten für das Abendessen (frische Lebensmittel, Obst, Gemüse) oder anderes, von Kleidung „made in China“ bis hin zu Möbeln aus dem 17ten Jahrhundert. Märkte wie zum Beispiel der in Santa Maria sind ideal um Fotos zu machen und die Frauen finden Designer Mode im Retrolook. Auf dem Markt in Sineu findet man sogar Bauernhof-Tiere. Weiter unten findet sich ein komplette Liste der Markttage (zur Erinnerung: die Märkte starten in der Regel um 9:30h und enden um 13:00-13:30h spätestens, die ideale Einkaufszeit ist zwischen 11:30 und 12:00h).

 

Montag:          Caimari, Calvia, Lloret, Manacor, Montuiri

Dienstag:        Alcudia, Artá, Can Picafort, Campanet, Llubí, Porreras,

Santa Margarita

Mittwoch:        Andratx, Colonia de San Jordin, Capdepera, Llucmajor,

Petra,  Portol, Port de Pollença, Santanyi, Selva, Sencelles,

Sineu, Vilafranca

Donnerstag:    El Arenal, Ariany, Campos, Consell, Inca (empfehlenswert !)

San Juan, San Llorenç, Ses Salines

Freitag:           Alaró, Algaida, Binissalem, Sa Cabaneta, Ca’n Picafort,

Maria de la Salut, Pont D’Inca, Santa Eugenia, Son Servera

Samstag:        Buger, Bunyola, Cala Ratjada, Campos, Costitx, Lloseta,

Mancor del Vall, Santa Margarita, Santanyi, Soller

Sonntag:         Alcudia, Felanitx, Lluchmajor, Muro, Sa Pobla, Pollença,

Porto Cristo, Santa Maria (empfehlenswert !), Valldemossa

 

 

 

Categories: Allgemein

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.